Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)  

Tipps zur Befüllung und Handhabung der Biotonne im Winter

Bei der Biotonnenabfuhr an kalten Tagen kann es vorkommen, dass manche Biotonnen nur teilweise bzw. garnicht entleert werden, da der Inhalt an der Gefäßwandung angefroren war. Damit die Abfuhr auch in den Wintermonaten effektiv durchgeführt werden kann, sollten folgende Tips zur Befüllung und Handhabung der Biotonne im Winter beachtet werden:

  • In die leere Biotonne zuerst etwas grobes, möglichst trockenes Material eingeben. Geeignet ist beispielsweise Strauch- und Astschnitt oder einfach zerknülltes Zeitungspapier.
  • Die organischen Abfälle möglichst trocken einfüllen und bei Bedarf vermehrt Zeitungspapier oder Gehölzschnitt dazugeben.
  • Feuchte Abfälle, wie beispielsweise Küchenabfälle, in Zeitungspapier einwickeln.
  • Die organischen Abfälle nicht in die Tonne einpressen.
  • Bei angekündigtem Frost vor der Leerung die Innenseite der Biotonne mit einem Stock oder Spaten von Anhaftungen lösen, oder wenn möglich die Biotonne vor der Abfuhr über Nacht an einer geschützten Stelle, beispielsweise in der Garage oder im Schuppen, aufbewahren.



Niederstein-Süd, 65614 Beselich, Tel.: 06484/9172-000, E-Mail: awb@awb-lm.de
Anmeldung Gehölzschnitt / Sperrmüll 06471/5169200, Elektroschrott 06482/5999
Home  |  Kontakt  |   Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)