Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)  

Informationen zur Entsorgung von Garten- und Parkabfällen im Landkreis Limburg-Weilburg

Der AbfallWirtschaftsBetrieb Limburg-Weilburg betreibt in den Gemeinden Weinbach und Beselich Kompostwerke für die Verarbeitung von Bioabfällen. In diesen Anlagen können auch Grünabfälle aus Gärten, Grünflächen und Parkanlagen verarbeitet werden.

Die Anlieferungsgebühr beträgt 90,00 € je Tonne. Die Anlagen sind von Montag bis Freitag von 7:30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Samstagsöffnungstermine können dem Abfuhrkalender entnommen werden.

Zu beachten ist, dass Gras- und Rasenschnitt innerhalb von zwei Tagen nach dem Mähen an den Kompostwerken angeliefert werden, da das Material ansonsten in Gärung übergeht und nicht mehr verarbeitet werden kann. Starkholz wird bis zu einer Stärke von 20 cm und einer Länge von 50 cm, Wurzelstöcke bis zu einem Stammdurchmesser von 20 cm angenommen.

Die angelieferten Grünabfälle müssen frei von Fremdstoffen sein. Grünabfälle, die mit nicht kompostierbaren Abfällen vermischt angeliefert werden, können nicht angenommen werden.

Jede Anlieferung an Entsorgungsanlagen des Landkreises ist mit einem Übernahme-Kontrollschein zu dokumentieren.

Von den Kompostwerken (Telefon: 0 64 71 / 4 22 60 oder 0 64 84 / 91 10 13) können Kompost und Mulchmaterial bezogen werden.




Niederstein-Süd, 65614 Beselich, Tel.: 06484/9172-000, E-Mail: awb@awb-lm.de
Anmeldung Gehölzschnitt / Sperrmüll 06471/5169200, Elektroschrott 06482/5999
Home  |  Kontakt  |   Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)