Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)  

 

Anfangsbuchstabe H
Abfallart Hinweise Entsorgung /
Verwertung
Haare Gehören in die Bioabfalltonne Biotonne
Halogenlampen Gehören in die Restabfalltonne Restabfalltonne
Harze Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Vollständig eingetrocknete Abfälle gehören zum Restabfall. Schadstoffmobil
Haushaltsgeräte Elektrogeräte im Haushalt und Kühlgeräte sind getrennt zu entsorgen. Beachten Sie unsere Hinweise unter Elektrogeräte Großgeräte:
E-Geräte-Sammlung

Kleingeräte:
Abholung am Tag der Altpapierabfuhr
Haushaltsreiniger Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen.
Umwelt-Tipp:
Verzichten Sie nach Möglichkeit auf aggressive Reinigungsmittel, Neutralreiniger reichen im Normalfall aus.
Schadstoffmobil
Hausabfall

Hierunter versteht man alle Abfälle, die in Haushalten anfallen und in die Restabfalltonne gegeben werden. Sind z.B. Staubsaugerbeutel, Kehricht, Scherben, verschmutzte Lappen/Textilien, Windeln, Kleintierstreu, defekte Gegenstände (z.B. kleine Spielgeräte), Schreibgeräte (leer), Renovierungs-Abfälle wie Tapetenreste usw.

Nicht in den Hausabfall gehören:

Restabfalltonne
Heizkessel, Heizkörper Diese sollten möglichst als Altmetall verwertet werden, können aber auch an der Kreisabfalldeponie am Wertstoffhof abgegeben werden. Altmetallhandel, Deponie Beselich
Heizöl Zählt zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle. Entsorgung größerer Mengen über Fachunternehmen. Weitere Informationen sind über die Abfallberatung erhältlich. Fachhandel

Schadstoffmobil (kleine Mengen)
Heizöltanks Tanks aus Metall sind beim Schrotthandel zu verwerten, Kunststofftanks müssen über private Entsorger entsorgt werden. Tanks müssen grundsätzlich vor der Entsorgung gereinigt werden, d.h. der Ölschlamm, der sich im Laufe von Jahren am Boden des Tanks absetzt, muss entfernt werden und kann beim Schadstoffmobil (siehe Sonderabfälle) abgegeben werden. Altmetallhandel, über private Entsorger
Heraklitplatten Sind Restabfall. Nicht verwertbar. Deponie Beselich
Herbizide Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Vollständig eingetrocknete Abfälle gehören zum Restabfall.
Diese Herbizide sind Gifte, mit denen sorgfältig umgegangen werden muss. Wenn möglich, sollten Sie auf den Einsatz von Herbiziden verzichten.
Schadstoffmobil
Herdputzmittel Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Schadstoffmobil
Holz (Bauholz) Teilweise verwertbar über private Verwerter, oder Entsorgung als Restabfall über Restabfalltonne oder Deponie (kein Sperrmüll). Private Verwertungsbetriebe, Deponie Beselich
Holzpaletten Sind eine sogenannte Transportverpackung und einer Verwertung zuzuführen. Rückgabe beim Handel oder Verwertung durch private Verwerter. Handel, Private Verwertungsbetriebe
Holzschutzmittelreste Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Vollständig eingetrocknete Abfälle gehören zum Restabfall. Schadstoffmobil
Holzspäne / Holzwolle Behandelte Holzspäne müssen in den Restabfall gegeben werden. Unter Behandlung ist zu verstehen:
  • Lackiertes Holz (z.B. Klarlack)
  • Holz mit Anstrich
  • Holz, das mit Holzschutzmitteln behandelt ist

Unbehandelte Späne ist gut kompostierbar bzw. kann über die Biotonne der Verwertung zugeführt werden.

Behandelt: Restabfalltonne

Unbehandelt: Eigenkompostierung, Biotonne
Hygienepapier Kann in die Biotonne oder auf den Komposthaufen gegeben werden. Biotonne, Komposthaufen



Niederstein-Süd, 65614 Beselich, Tel.: 06484/9172-000, E-Mail: awb@awb-lm.de
Anmeldung Gehölzschnitt / Sperrmüll 06471/5169200, Elektroschrott 06482/5999
Home  |  Kontakt  |   Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)