Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)  

 

Anfangsbuchstabe P
Abfallart Hinweise Entsorgung /
Verwertung
Paletten Sind Transportverpackung und daher von der Entsorgung durch den AWB ausgeschlossen. Die Verwertung wird durch private Entsorger vorgenommen. Nähere Hinweise gibt Ihnen unsere Abfallberatung. Private Entsorger
Paneele Paneelen bestehen meist aus Kunststoff und / oder Holz. Deponie, private Entsorger,  kein Sperrmüll
Papier, Pappe Das gehört in die Papiertonne:
Papier, Pappe, Kartons, Zeitungen, Kataloge, Packpapiere u.ä.

Das darf nicht hinein:
gewachste Papierverpackungen wie Saft- und Milchgetränkekartons, Partyteller, Alttapeten, Kohlepapier, Kunststofffolien, Styropor, Dosen, Restabfall.

Papiertonne, Deponie, private Entsorger

Papierhandtücher Ohne Verschmutzung zum Altpapier oder in die Biotonne. Verschmutzt zum Restabfall, bei Anhaftungen von Schadstoffen (z.B. Kfz-Werkstätten) zum Sonderabfall. Papiertonne oder Biotonne.
Verschmutzt: Restabfalltonne oder Schadstoffmobil
PCB Ist Sonderabfall und darf aufgrund seiner Biopersistenz keinesfalls in die Umwelt gelangen. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle. Schadstoffmobil
Pestizide Sind Pflanzenschutzmittel.
Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Dienen der Bekämpfung von Pilzen, die Pflanzen befallen haben.
Wichtig:
Pestizide sind Gifte, mit denen sorgfältig umgegangen werden muss. Wenn möglich, sollten Sie auf den Einsatz von Pestizide verzichten. Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen.
Schadstoffmobil
Pflanzenabfälle Siehe Gartenabfälle / Grünabfälle Eigenkompostierung, Biotonne, Gehölzschnittabfuhr
Pflanzenschutzmittel /
Pflanzenschutz-mittelreste

Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Auch Pestizide genannt, sind Insektizide (gegen Insektenschädlinge) Fungizide (Dienen der Bekämpfung von Pilzen, die Pflanzen befallen haben), Herbizide (Unkrautbe-
kämpfungsmittel)
Wichtig: Pestizide sind Gifte, mit denen sorgfältig umgegangen werden muss.
Umwelt-Tipp:

Verzichten Sie nach Möglichkeit ganz auf diese Mittel oder verwenden Sie nur biologische Präparate.

Als Alternative bieten wir Ihnen an, das sie Ihre Pflanzenschutz Verpackung über da Rücknamesystem der Firma PAMIRA unter folgender Adresse in Limburg abgeben können.

Limburg
Raiffeisen Waren- Zentrale Rhein- Main eG
Weserstraße 6
65549 Limburg
Tel: 06431/ 20 08 28
Fax: 06431/ 20 08 39

Termin 2010
20.09.10 - 21.09.10

oder Sie schauen einfach mal unter PAMIRA nach.

Schadstoffmobil
Pflanzliche Öle Nicht entleerte Behälter müssen zum Sonderabfall. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Schadstoffmobil
Plastik (Kunststoffe) Verpackungen gehören in den Gelben Sack. Andere Produkte wie Schüsseln, Spielwaren, Möbel gehören zum Restabfall. Gelber Sack oder Restabfalltonne
Porzellan, Keramik Gehört in den Restabfall. Restabfalltonne
PU-Schaum (Montageschaum) Gebrauchte PU-Schaumdosen (Montageschaum, Bauschaum) sind gefährlicher Abfall und dürfen nicht in den Gelben Sack oder den Restmüll. Einzelne Dosen können Sie kostenfrei bei Ihrer lokalen Schadstoff-Sammelstelle oder auf der Deponie abgeben.

Ab 12 Dosen bei der PDR kostenfreie Abholung anfordern. Tel: freecall 0800 7836736, Fax: freecall 0800 7836737. Weitere Infos: www.pdr.de.

Beachten Sie unsern Hinweis unter Sonderabfälle 

Schadstoffmobil
Deponie
Putzmittel Nicht entleerte Behälter müssen zum Sondermüll. Beachten Sie unsere Hinweise unter Sonderabfälle und Verpackungen. Schadstoffmobil
PVC Kleine Mengen können über die Restabfalltonne entsorgt werden. Große Mengen sind auf der Deponie zu entsorgen. Kleine Mengen: Restabfalltonne
Größere Mengen: Deponie

 




Niederstein-Süd, 65614 Beselich, Tel.: 06484/9172-000, E-Mail: awb@awb-lm.de
Anmeldung Gehölzschnitt / Sperrmüll 06471/5169200, Elektroschrott 06482/5999
Home  |  Kontakt  |   Impressum  |  Alle Inhalte (Sitemap)